Radical Self Care - bring your skin into balance

Hej alllihopa,

I am back hopefully with new energy but also with some changes. As you can see I already changed a bit the look of my blog. I am not sure if this will be the end result but we will see. Besides of this I decided to write in german from now on. You will still be able to find a english translation at the end of each blog post. I just felt that writing in my mother language is much easier and gives me the possibility to impress my feelings an thoughts in a better and more correct way. But like I wrote before there will always be a english translation. That one might just be not as detailed as the german one. Let me know what you think. So lets get started, for the english version scroll down to the end of this blog post.
---------------------------

So hier erst ein Mal ein paar Worte in Deutsch. Nach bald drei Jahren mit diesem Blog und in Schweden fühl ich mich etwas müde immer alles auf Englisch zu schreiben. Auch wenn mein Englisch gut ist, ist es nicht perfekt und an manchen Tagen bin ich selbst verwirrt von all den unterschiedlichen Sprachen in meinem Kopf und Leben. Selbst auf Deutsch zu schreiben fällt mir gerade etwas schwer, aber hoffentlich wird es wieder etwas leichter. Schreibt mir was ihr von dieser Neurung haltet, würde mich wirklich sehr über Feedback freuen.



Jetzt aber zum eigentlichen Thema. In diesem Blogpost dreht sich nämlich alles um Problemhaut. Mit dem Absetzen der Pille ( nach fast acht Jahren ) scheint meine Haut völlig aus der Balance gekommen zu sein. Regelmässig eine Woche vor jeder Periode wird sie ölig und pickelig. Ich wollte heute einige Low- Budget/ biologische Tips mit euch teilen die mir selbst sehr gut getan haben, und von Monat zu Monat mehr helfen. Meine Haut scheint sich mehr und mehr zu normalisieren, worüber ich super froh bin. Ich denke jeder mit Hautproblemen wird wissen wie belastend dies sein kann. Ich möchte allerdings betonen dass dies alles Tips sind die mir persönlich und meiner Haut helfen, leider kann ich keine Garantie darauf geben dass dies jedem helfen wird. Ich persönlich habe derzeit hormonell bedingt unreine Haut allerdings keine Akne. Ich denke die Meisten von euch werden wissen wie wichtig eine gesunde, ausgelichene Ernährung, frische Luft und viel Wasser ist.


grüne Tonerde und die klasssische Heilerde ( hier in dem kleineren Behälter)

Angerührt und fertig zum auftragen.


reinigende Gesichtsmaske

- 1 tl Heilerde
- 2 tl destilliertes Wasser oder für die mehr luxuriöse Variante Rosen- oder Salbeiwasser
- 1-3 Tropfen Teebaumöl

Meine absolute Lieblingsmaske seit Jahren ist eine super einfache Heilerdemaske. Ich wechsle ab und verwende manchmal die klassische Heilerde oder grüne Tonerde. Momentan liebe ich die grüne Tonerde besonders. Für die Maske müsst ihr die aufgelisteten Inhaltsstoffe einfach zusammenrühren und auf das Gesicht auftragen. Lasst die Maske antrocknen und wascht euch dann gründlich das Gesicht mit warmen Wasser. Die Maske wirkt reinigend und bindet überschüssige Fette und Talg, ist somit perfekt um eure Haut wieder in balance zu bringen und sie tief zu reinigen. Das enthaltenen Teebaumöl wirkt zusätzlich antibateriell. Ich verwende die Maske je nach Bedarf ein bis zwei Mal die Woche. 

frisch aufgetragen

fertig angetrocknet und Zeit zum abwaschen



Lavendel- Apfelessig- Gesichtswasser

  • frische oder getrocknete Lavendelblüten
  • Apfelessig ( Weissweinessig geht auch)
  • ein Schraubglas
Für das Gesichtswasser gebe ich ca. eine Handvoll frische Lavendelblüten in ein altes Marmeladenglas (natürlich zuvor gründlich gewaschen in der Spülmaschine) bedecke diese mit biologischem Apfelessig, schliesse das Glas und stelle es in eine dunkle Ecke in der Küche. Nach ca. einer Woche könnt ihr das Gesichtswasser verwenden. Dafür mixt ihr ein Teil des Lavendelessigs mit zehn Teilen destilliertem Wasser ( für eine luxuriösere Variante könnt ihr auch Rosen- oder Salbeihydrolat verwenden). Ihr könnt das Gesichtswasser morgens und abends verwenden. Stellt es gerne in den Kühlschrank, dort ist es bis zu einem Monat haltbar. Die ätherischen Öle des Lavendels haben beruhigende und ausgleichende Eigenschaften. Der Apfelessig wirkt reinigend und desinfizierend.

Im kleinen Schraubglas der pure Lavendelapfelessig.

Öl - Gesichtsreinigung 
  • ein biologisches Öl eurer Wahl, ich verwende Sonnenblumenöl  aber ihr könnt auch Jojoba-, Distel-, Rizinus-, Mandel-, Aprikosenkern-, Avokado- oder Sesamöl verwenden
Diese Gesichtsreinigung ist so ziemlich eine der billigsten und einfachsten die ihr euch vorstellen könnt. Und zudem so einfach durch zu führen. Ich fülle immer etwas Öl in eine Glaspumpflasche die ich in meinem Badezimmerschrank aufbewahre. Öl wird schnell ranzig deswegen empfehle ich immer nur kleine Mengen im feucht, warmen Badezimmer aufzubewaren.
Zur Reinigung gebe ich etwas Öl auf meine Handflächen und massiere es für ca. 5-10 min in mein Gesicht ein. Nun nehme ich einen Baumwollwaschlappen und mache diesen mit richtig heissem Wasser nass. Ich lege diesen für ca. 8 Sekunden auf mein Gesicht und nehme dann das Öl damit ab, je nachdem wie viel Zeit ich habe wiederhole ich dies 3-4 Mal. Durch das heisse Wasser öffnen sich eure Poren und ihr könnt so einfach und gründlicher das Gesicht von überschüssigem Talg, Bakterien, Schmutz und Make Up entfernen.
Momentan ist mein Lieblingsöl Sonnenblumenöl. Aber je nach Hauttyp könnt ihr ausprobieren was zu euch am besten passt. Für unreine Haut eignet sich z.B Distelöl oder Traubenkernöl, für tockene Haut Avokadoöl, für normale bis sensible Haut Sonnenblumen-, Jojoba- , Aprikosenkern- oder Mandelöl
Je nach Vorliebe könnt ihr auch etwas ätherische Öle dazu geben wie etwas Lavendel oder Teebaumöl. Ich würde allerdings bei unreiner oder sensibler Haut etwas vorsichtig damit sein.

Gesichtsöl
  • 12 ml Jojobaöl
  •   8 ml Traubenkernöl
  •   8 ml Aprikosenkernöl
  • 4- 5 Tropfen Karottenöl ( bei Bedarf )
  • 4-5 Tropfen Vitamin E
  • 4-8 Tropfen ätherisches Öl ( mein momentaner Favorit Lavenel, Vanille und Orange)

In den kalten Wintermonaten verwende ich Nachts gerne ein etwas reichhaltigeres Gesichtsöl. Je nach Bedarf gebe ich manchmal auch ein paar Tropfen Karottenöl dazu um meiner Haut einen etwas gesünderen Teint zu verpassen. Ich persönlich bewahre mein Öl am liebsten in einem Glasfläschchen mit Pipette auf, da ich nicht mehr als 2-3 Tropfen für das ganze Gesicht braucht. Dazu einfach die oberen Zutaten mischen und fertig. Achtet auch hier darauf dass Öl schnell schlecht wird. Vitamin E ist auch ein leichtes Konservierungsmittel. Allerdings würde ich nach drei Monaten ein neues Öl ansetzen.



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

With quitting hormonal birth control a year ago my skin got totally out of control. A week before each menstruation I get so many breakouts like I never had before. I guess many of you know how crushing this can feel on some days. I want to point out that I have problem skin but not acne, so the following tips might help you with small skin problems but for deeper, more serious problems you should consult a doctor.
Anyways I thought I might share with you my favourite low budget, all natural and vegan skin care products for imbalanced skin.


cleansing facial mask
  • 1 tsp french green clay or bentonite clay
  • 2 tsp distilled water or for a more luxurious version rose or sage water
  • 1-3 drops tea trea oil
This is my favourite facial mask. The clay is deep cleansing and removes spare fats and sebum from your skin. The tea tree oil is antibacterial and antiseptic.
Mix the listed ingredients to a paste and spread it on your face. Let the clay dry up and then remove the mask with warm water. I use this mask one to two times a week.



lavender apple cider vinegar skin tonic
  • fresh or dried lavender flowers
  • organic apple cider vinegar
  • a empty jar with lock
This is probably the most simple skin tonic you can make and so affordable. All you need to do is give one handful dried or fresh lavender flowers into a jar. Cover the flowers with apple cider vinegar, put on the lock on and let it rest on your kitchen counter for a week. Then strain the liquid and voilá ready to use. I mix one part of the lavender vinegar with ten parts distilled water. Never use the pure vinegar on your face, it is too strong and irritates the skin instead of bringing it into balance and working antiseptic.



oil cleanser
  • cold pressed organic vegetable oil of your choice
This is another super affordable and simple skin care product. Cleansing your face with oil is gentle to your skin and perfect to remove make up. All you need is a cold pressed organic vegetable oil of your choice. I currently use sunflowerseed oil, it is a perfect neutral oil for all skin types. You can use avocado oil for dry skin, for impure skin I recommend thisle or grape seed oil and for sensible skin it is perfect to use almond -, jojoba -, or apricot kernel oil.
Take a few trops on your finger tips and massage the oil gentle into your skin ( all over the face you can also go gentle over your eyelids to remove eye make up) for about 5-10 minutes. Then take a wash cloth and drain it in hot water. Place the wash cloth for ca. eight seconds till over a minute on your face, then remove the oil with it. You can repeat this up to 2-4 times. The in hot water drained wash clothes works like a steam bath for your face, opens up the pores and helps to remove spare fats and sebum from your skin.



facial oil
  • 12 ml jojoba oil
  •  8 ml grape seed oil
  •  8 ml apricot kernel oil
  •  4-5 drops carrot oil 
  •  4-5 drops vitamin E
  •  4-8 drops of your favourite essential oil ( I love a combination of lavender, vanilla and orange)
This is the most simple and long lasting facial oil. You just need two drops of it for your whole face. Just mix all the ingredients in a dropper bottle. Half of the mixture I store in the fridge, because oils last not that long in the warm and wet surrounding of a bath room. During the winter months when I often look pale I mix in a few drops carrot oil to give my skin some extra glow. For people with impure skin this might be a bit to rich on fats, you can try to use it just during the winter or as a night facial oil. 

 

Kommentare

  1. Wie schön, ich freue mich immer, wenn ich einen Beitrag von dir sehe. Ich bin froh, dass ich deine Texte weiter in voller Länge lesen kann!

    AntwortenLöschen
  2. I am sorry that I cannot write a sensible comment in German (it would sound childish!), but I am glad to read you in English or German, and glad that you find calm in writing in your mother language.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts